Zukunftswerkstatt 10-2020

Unternehmen abzugeben – die Zweite

Welch Glück wir doch am gestrigen Abend (28.10.) hatten, dass wir als Gastgeber, gemeinsam mit Carsten Bruhn, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein sowie Lars Wrage, Geschäftsführer der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg - WKS unsere Zukunftswerkstatt zum Thema "Unternehmen abzugeben" noch durchführen durften.

Während der Aufbau- und Vorbereitungszeit kam dann die Nachricht der Bundes- und Landesregierungen, wie die neuesten Corona-Regelungen ab kommenden Montag aussehen. So war doch die anfängliche Stimmung etwas getrübt. Aber der interessante Vortrag hat einen das Aktuelle etwas vergessen lassen. Bereits im letzten Jahr, als wir das Thema zum ersten Mal behandelten, war das Interesse sehr groß. Dies bewog uns auch, eine zweite Auflage zu starten, zu der sich erneut zahlreiche Gäste angemeldet hatten.

Wie auch damals, berichteten Reinhard Schweim und Sebastian Baumert, wie die Betriebsübergabe bei Electro Schweim seinerzeit stattfand. Wir waren sehr erfreut, dass sich gestern Abend auch Vater Falk Mathias und Sohn Niels Tobias Glage von der Wachsfabrik Segeberg GmbH den neugierigen Fragen von Marlis Stagat stellten. Umrahmt wurde das Ganze durch die fachlichen Beiträge seitens Dieter Koep, Geschäftsführer des gleichnamigen Steuerbüros, Friedrich Cochanski, Anwalt & Notar, der die rechtliche Seite darstellte sowie Carina Pofahl und Marc Schreiber von der Sparkasse Südholstein, die den finanziellen Aspekt näher durchleuchteten. Wir würden sagen - ein gelungener Abend.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Lutz Frank und sein Team vom Restaurant am Ihlsee - die sich unter Einhaltung der Regelungen - sehr gut um uns alle gekümmert haben. Danke an alle Referenten, die sich die Zeit genommen haben und vielen Dank an alle Gäste, dass Sie da waren.

Bleiben Sie gesund!

Aktive Partner von Wir für Segeberg

Wappen Bad Segeberg
Segeberg Info
WKS