Die Zukunft der Kurhausstraße

"Wir für Segeberg" hatte alle Anwohner und Gewerbetreibende aus der Kurhausstraße persönlich zu einem Gedankenaustausch über die geplanten Umbauideen eingeladen.
Nach einer Ankündigung durch die Presse, meldeten sich auch Vertreter der Politik als Interessenten zur Veranstaltung am 12.9. im Hotel Residence an.
Von Beginn an gab es eine rege Beteiligung aller Anwesenden. Der eigens für den Abend engagierte neutrale Moderator Marc Kostrzewa wurde ausreichend mit Beiträgen über Sorgen und Ideen versorgt.
Ein heikles Thema - ein konstruktiver Abend! Am Ende sprach sich die Mehrheit für einen Umbau im Sinne einer Sanierung, aber gegen eine totale Neugestaltung aus.
"Wir für Segeberg" wird weiterhin am Ball bleiben und versuchen, sich auch zukünftig als Vermittler zwischen allen Betroffenen engagieren. Es bleibt spannend!

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte den beigefügten Presseartikeln der Lübecker Nachrichten sowie der Segeberger Zeitung.

 

Aktive Partner von Wir für Segeberg

Wappen Bad Segeberg
Segeberg Info
WKS